Kostenlose Leih-Lastenräder

pendelix

Moderator
5 Februar 2020
11
14
3
Aachen
www.doppeltplus.de
(aus dem pendelix-Blog)

In vielen Städten gibt es mittlerweile Lastenräder, die man sich kostenlos auch für mehrere Tage leihen kann.
Das Forum freier Lastenräder dein-lastenrad.de bietet eine Übersicht über 93 (Stand Januar 2020) Initiativen bundesweit.
Im Mittelpunkt dieser Initiativen steht die Entlastung der Städte durch Umdenken der urbanen Mobilität. Auch nachhaltiger Konsum, durch gemeinschaftliche Nutzung und die Förderung des nachbarschaftllichen Miteinanders sind erklärte Ziele.

In Aachen gibt es beispielsweise das K.A.R.L. Freies Öcher Lastenrad. Ausleihbar in der Bleiberger Fabrik, Bleiberger Straße 2, 52074 Aachen. Dieses Rad kann auch über Nacht oder am Wochenende genutzt werden: Alles kostenlos. Freiwillige Spenden zur Unterstützung des Projekts z.B. für Reperaturkosten sind natürlich dennoch willkommen.
Voraussetzung ist eine Reservierung über die Internetseite der Bleiberger Fabrik und die Vorlage eines amtlichen Personalausweises oder Reisepass. Die Abholung kann Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr erfolgen.

(aus dem pendelix-Blog)


Kennt ihr noch weitere Möglichkeiten ein E-Cargobike zu leihen?
 

Über uns

  • Das Portal pendelix.de wird von Grüne Projektmanufaktur UG betrieben. Bisher war das Thema Pendeln für uns wenig von Bedeutung. Seit wir 2019 in unsere neuen Räumlichkeiten in einem Co-Working-Gebäude im Frankenberger Viertel in Aachen umgezogen sind, ist für uns das Thema Pendeln schlagartig in den Fokus gerückt. Jeden Tag mit dem Auto im Stau zu stehen Benzin, Nerven und Minuten zu verheizen und immer viel zu früh losfahren zu müssen, weil man nicht weiß, wo heute wieder eine Umleitung ist, war plötzlich ein Thema, zu dem wir jetzt eine andere Einstellung hatten. Auch aktuell merken wir in unserem eigenen Umfeld jeden Tag wie sehr Pendeln zunehmend zum Problem vieler Mitmenschen wird. In zahlreichen Gesprächen mit anderen Betroffenen hat sich das Pedelec oder E-Roller zu einer möglichen Lösung herausgestellt. Doch woher bekommt man ein perfekt zu einem und den eigenen Bedürfnissen passendes E-Bike, wie kann ich mein Gepäck dennoch transportieren, was ist der sicherste Weg zur Arbeit, was gibt es neues in unserer Region zu diesem Thema und wie kann ich mich einfach über verschiedene Themen mit anderen Pendlern oder E-Cargo-Besitzern austauschen? Da ein Netzwerk mit diesen vielfältigen Funktionen bisher noch nicht existiert, haben wir beschlossen selber eines zu entwickeln.

Benutzermenü