Rucksack oder Satteltasche

martin.beitz

Neumitgliied
4 Februar 2020
7
2
1
Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden mit meinem Fahrradrucksack (Deuter) für den Transport meines Notebooks. Durch den Regen der letzten Tage hatte ich vermehrt trotz Raincovers Probleme mit Feuchtigkeit im Innenfach. Kann mir jemand Satteltaschen empfehlen, die garantiert wasserdicht sind? Oder vielleicht einen Rucksack, der ohne Raincover auskommt?
 

Rad ieschen

Neumitgliied
10 Februar 2020
10
0
1
Ich finde Rucksäcke generell unpraktischer, weil man darunter mehr schwitzt und der Rücken zusätzlich belastet wird.

ich würde Seitentaschen nutzen, die man mit einem Gurt als Umhängetasche oder auch als Rucksack nutzen kann. Das ist deutlich praktischer und man ist auf dem Rad freier in der Bewegung.
Diese von vaude sind recht gut: https://www.amazon.de/Vaude-Aqua-Single-Hinterradtasche-Black/dp/B01M0TYYEX/ref=sr_1_16?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=gepäcktasche+rucksack&qid=1582107908&sr=8-16

Außerdem kommt noch hinzu, dass durch den Transport am Rad eine aufwändige Polsterung am Rücken überflüssig wird und so die Tasche rundum aus wasserdichtem Material sein kann. Taschen mit Rollverschlüssen sind eh am Besten, wenn es um Regendichtigkeit geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

  • Das Portal pendelix.de wird betrieben von der doppeltplus GmbH. Bisher war das Thema Pendeln für uns wenig von Bedeutung. Seit wir 2019 in unsere neuen Räumlichkeiten in einem Co-Working-Gebäude im Frankenberger Viertel in Aachen umgezogen sind, ist für uns das Thema Pendeln schlagartig in den Fokus gerückt. Jeden Tag mit dem Auto im Stau zu stehen Benzin, Nerven und Minuten zu verheizen und immer viel zu früh losfahren zu müssen, weil man nicht weiß, wo heute wieder eine Umleitung ist, war plötzlich ein Thema, zu dem wir jetzt eine andere Einstellung hatten. Auch aktuell merken wir in unserem eigenen Umfeld jeden Tag wie sehr Pendeln zunehmend zum Problem vieler Mitmenschen wird. In zahlreichen Gesprächen mit anderen Betroffenen hat sich das Pedelec oder E-Roller zu einer möglichen Lösung herausgestellt. Doch woher bekommt man ein perfekt zu einem und den eigenen Bedürfnissen passendes E-Bike, wie kann ich mein Gepäck dennoch transportieren, was ist der sicherste Weg zur Arbeit, was gibt es neues in unserer Region zu diesem Thema und wie kann ich mich einfach über verschiedene Themen mit anderen Pendlern oder E-Cargo-Besitzern austauschen? Da ein Netzwerk mit diesen vielfältigen Funktionen bisher noch nicht existiert, haben wir beschlossen selber eines zu entwickeln.

Benutzermenü